Start

Schlagzeilen

Deutscher Mannschaftspokal und Deutscher Vizemeister zum Abschluss

Am 05.08.2016 ging die Internationale Deutsche Jüngstenmeisterschaft 2016 auf Helgoland und damit meine "vorerst?" letzte Deutsche Jüngstenmeisterschaft nach 15 Jahren als Trainer für die Landesverbände Baden-Württemberg und zuletzt Bayern zu Ende.

Die IDJüM blieb bis zuletzt spannend. Die Entscheidung um den Meistertitel fiel erst im letzten Rennen. Leider konnte Florian Krauß seine Führung hier nicht verteidigen, sicherte sich durch ein kontrolliertes Rennen gegenüber seinen weiteren Verfolgern und einen letzten Angriffsversuch an der Zielkreuz auf die Spitze dennoch einen hervorragenden zweiten Platz und damit die Vizemeisterschaft.

Auch wenn der Titel greifbar war, Flo bescherte mir mit diesem zweiten Rang einen tollen Abschluss. Damit schloss sich der Kreis für mich, schließlich habe ich bei meiner ersten IDJüM als Trainer 2002 auch mit der Vizemeisterschaft beginnen dürfen.

In der Teamwertung konnte das Team Bayern mit Florian Krauß, Kristian Lenkmann, Valentin Müller und Daniela Bartelheimer den Titel als bestes Bundesland nach 2008, 2009 und 2013 wieder nach Bayern holen. In meinen sechs Jahren als Opti-Bayerntrainer durfte ich mich somit das zweite Mal über den Sieg in der Gesamtwertung freuen. Auch das war ein schöner Abschluss.

Ende August folgt für mich als Trainer des bayerischen Opti-Landeskaders noch ein Training und die Betreuung bei der Bayerischen Jugendwoche. Aus beruflichen Gründen werde ich mich danach leider aus der Betreuung des Landeskaders zurückziehen.

Für die schöne Zeit möchte ich mich bei allen Wegbegleitern der letzten Jahre recht herzlich bedanken und freue mich auf ein Wiedersehen!

Weiterlesen...
 
Taktik-Kompass jetzt hier auf Anfrage erhältlich

Im Leistungsbereich ist ein Kompass ein wesentlicher Ausrüstungsgegenstand für eine optimierte Umsetzung der richtigen Kreuz- und Starttaktik. Neben Winddrehern auf der Kreuz können auch die bevorzugte Startlinienseite und die bevorzugte Tonne am Gate bestimmt werden. Streckbug und Holebug sowie Windveränderungen zu Beginn einer weiteren Kreuz werden zudem leichter erkannt.

Insbesondere für junge SeglerInnen haben wir jetzt ein gutes Modell gefunden. Einfache, wenige taktische Zahlen - für Kinder und auch Erwachsene in Stresssituationen ideal - sowie eine Installation im Boot ohne verschraubte Halterung sind entscheidende Merkmale, die den Kompass von anderen absetzen.

Das Modell ist auf Anfrage bei mir erhältlich! Bilder findet ihr hier.

Weiterlesen...
 
Digitale Medien in der Segelausbildung - Tactical Sailing

Beitrag im Jahrbuch 2016 der DODV:

Trainer Lutz Kirchner über „Digitale Medien in der Opti-Ausbildung“ [Tactical Sailing]

Die Kinder haben sehr viel Spaß mit dem Spiel. Und das Trainertool im Tactical Sailing Programm ist eine große Bereicherung für die theoretische Aus- und Fortbildung. Im Gegensatz zu einer Darstellung auf einem Flipchart oder einer Power-Point-Präsentation sind mit „Tactical Sailing“ mehrfache Windänderungen besser zu simulieren und im Resultat später nachzuvollziehen. Darüber hinaus spricht dieses Medium die Optisegler an und führt auch bei häufig weniger beliebten Theorieeinheiten zu gesteigerter Aufmerksamkeit und somit zur Erreichung des Lernziels. Noch ein Vorteil: Das Spiel ermöglicht auch eine eigenständige Weiterbildung."

 

Weiterlesen...
 

Willkommen auf der Startseite

Herzlich willkommen auf den Seiten von Regattatraining Lutz Kirchner!

Ich freue mich sehr, dass Sie meine Seite besuchen.

Sie können auf dieser Seite Informationen zu Trainingsmaßnahmen, Regattabetreuungen und Informationen über mich und meine Tätigkeit als Sportler und Trainer erhalten.

Seit vielen Jahren bin ich nun als Trainer im internationalen Segelsport vertreten.

Ich verfolge das Ziel, durch abwechslungsreiches, interessantes, vielfältiges aber auch anspruchsvolles und diszipliniertes Training  verbunden mit viel Spaß, sowie durch intensive Betreuung bei Regatten, jede Seglerin und jeden Segler individuell zu verbessern und diese/n an ihre/ seine persönliche Leistungsgrenze heranzuführen.

Wichtig sind mir neben der Verbesserung der taktischen, physischen, psychischen, athletischen, koordinativen und technischen Dinge, die das Segeln erfordert, auch eine Integration jeder einzelnen Sportlerin und jedes einzelnen Sportlers in die Gruppe, um so unter Nutzung von Teamgeist und Synergieeffekten ein best mögliches Ergebnis zu erzielen, das auch eine gewisse Nachhaltigkeit über den Segelsport hinaus behält.

Darüber hinaus sollen durch mein Angebot die Anzahl der betreuten Wasserstunden und die Anzahl der betreuten Regattatage der Sportler/-innen erhöht werden, da dies aus meiner Sicht wichtige Grundlagen für eine erfolgreiche Segelsaison sind.


Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, würde ich mich freuen, Sie oder/und Ihre Kinder an eine meiner Trainingsmaßnahmen oder einer Regattabetreuung begrüßen zu dürfen.

Die Termine finden Sie auf der rechten Seite.

Sollten Sie darüber hinaus Interesse an einer nicht aufgeführten Trainingsmaßnahme oder einer Regattabetreuung haben, würde ich mich freuen, wenn Sie mich anschreiben oder ansprechen würden.


Hoffentlich bis bald!


Lutz Kirchner

Aktualisiert (Sonntag, den 14. November 2010 um 21:54 Uhr)